Bestattungskultur früher – Bestattungsarten der heutigen Zeit

Bestattungskultur früher – Bestattungsarten der heutigen Zeit

Veranstaltungs-Nummer: 2018-25

Leitung: Udo Hartmann

Start-Termin: 08.11.2018

Uhrzeit: von 20:00 bis 22:00

Wochentag(e): Donnerstag

Veranstaltungsort: St. Magnus Pfarrheim

Veranstaltungskosten: 4 € pro Person

Kooperationsveranstaltung der Hospizgruppe Everswinkel und des Katholischen Bildungswerkes. Eine Bestattung (auch Beisetzung, Beerdigung oder Begräbnis) ist die Verbringung des Leichnams oder der Asche eines Verstorbenen an einen festen, endgültig bestimmten Ort in der Erde oder die Ausbringung der Asche. Eine Bestattung schließt in der Regel eine religiöse oder weltliche Trauerfeier ein. Der Begriff Beerdigung leitet sich von der seit Jahrtausenden im Christentum, Judentum und Islam gebotenen Bestattungsform her: Der Leichnam wird „der Erde anvertraut, damit er wieder zu Erde werde, davon er genommen ist“. Deswegen wird vor allem der Begriff Beerdigung für eine religiös motivierte Erdbestattung verwendet, ist sprachlich aber gleichbedeutend mit dem Begriff Bestattung.

Hier finden Sie uns

Nordstraße 19
48351 Everswinkel

Telefon: 02582 96 15
E-Mail: info_at_kbw-everswinkel.de

Anfahrt

Kontakte

Birgit Gastmann-Potthoff: 02582 669 435
Barbara Hobbelling: 02582 659 728
Hans Kösters: 02582 9615
Hubert Wernsmann: 02582 8491