Kulturtour zum Koptisch – Orthodoxen Kloster in Höxter – Brenkhausen und zur Abtei Marienmünster

Kulturtour zum Koptisch – Orthodoxen Kloster in Höxter – Brenkhausen und zur Abtei Marienmünster

Veranstaltungs-Nummer: 2018-22

Leitung: Team des Bildungswerkes und der St. Magnus Männergemeinschaft

Start-Termin: 06.10.2018

Uhrzeit: von 08:00 bis 18:00

Wochentag(e): Samstag

Veranstaltungsort:

Veranstaltungskosten: Eintrittskosten auf Spendenbasis, Mittagessen 8,00 €, Fahrtkosten

Koptisch-Orthodoxes Kloster in Höxter – Brenkhausen Die Kopten sind die ursprünglichen Christen Ägyptens und führen ihre Grün-dung auf den Hl. Evangelisten Markus zurück. Seit 1993 gibt es eine koptische Gemeinde in Höxter-Brenkhausen, die das ehemalige Zisterzienserinnen-Kloster erworben hat und unter der Leitung von Bischof Anba Damian seitdem liebevoll und fachkundig nach den Standards der Denkmalbehörde saniert und renoviert. Die ehemalige Klosterruine ist mittlerweile zu einem beliebten Ausflugsziel und Tagungsort geworden. Von 10.00 bis 12.00 Uhr findet eine Führung durch die Klosteranlage und Ge-spräch mit Bischof Anba Damian statt. Anschließend eventuell Mittagessen im Kloster und Weiterfahrt zur Abtei Marienmünster. Abtei Marienmünster Der Klosterhof wurde bis ins 20. Jahrhundert landwirtschaftlich genutzt. 2006 kam es zur Gründung der Kulturstiftung Marienmünster, die eine Umnutzung von Teilen des Landwirtschaftsbetriebs als öffentliche Begegnungs- und Bil-dungsstätte mit musikalischem Schwerpunkt herbeiführte. Dazu wurden die drei großen Wirtschaftsgebäude von Schafstall, Reisescheune und Acker-scheune seit dem Jahre 2007 umgebaut. In den Räumlichkeiten finden seither Veranstaltungen und Konzertreihen statt. Der in der Ackerscheune eingerichtete Konzertsaal wird als Aufnahme- und Einspielort für Klassik- und Kammermusik genutzt. Im Jahre 2015 entstand am Klosterhof vor der Klostermauer, zudem ein Besucherzentrum. Führung durch die Klosteranlage. Die Anreise erfolgt mit einem Kleinbus oder mit Privatwagen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie einen PKW stellen können oder eine Mitfahrgelegenheit benötigen. Die entstehenden Kosten werden anteilig von den Teilnehmern übernommen. Die Anmeldung ist verbindlich ist zum 01.10.2018 erforderlich. Weitere Informationen sind zeitnah der Presse zu entnehmen.

Hier finden Sie uns

Nordstraße 19
48351 Everswinkel

Telefon: 02582 96 15
E-Mail: info_at_kbw-everswinkel.de

Anfahrt

Kontakte

Birgit Gastmann-Potthoff: 02582 669 435
Barbara Hobbelling: 02582 659 728
Hans Kösters: 02582 9615
Hubert Wernsmann: 02582 8491