Das Phänomen Islam kennen und verstehen

Das Phänomen Islam kennen und verstehen

Veranstaltungs-Nummer: 2017-22

Leitung: Thomas Thiemann

Start-Termin: 16.11.2017

Uhrzeit: von 19:30 bis 21:30

Wochentag(e): Donnerstag

Veranstaltungsort: Kath. Bücherei am Kirchplatz, Everswinkel

Veranstaltungskosten: 4 € pro Person

Um „den Islam” wird heute täglich und in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens gestritten. Dabei ist so gut wie unmöglich, von „dem Islam” zu sprechen. Der öffentliche Diskurs geht an der Lebenswirklichkeit von Muslimen vorbei. Kernfragen, die der Vortrag beantwortet sind u.a.: Wer sind die Sunniten und die Schiiten und wen gibt es noch? Was ist eigentlich Scharia? Aus welchen Ländern kommen Muslime zu uns und welchen Islam kennen sie von dort? Ein Hauptaspekt ist, neben der generellen Erläuterung häufig benutzter Begriffe, die Vielfalt, die das Phänomen Islam ausmacht und die hohe Diversität, die nahezu alle seine Bereiche umfasst. Dadurch wird deutlich, warum viele öffentliche Debatten, wie die um ein „Burkaverbot”, so wenig zielführend sind. Nur wer das Fremde und Andere kennt und versteht, kann Berührungsängste abbauen und Lösungen finden, um ein Miteinander, auch im Sinne einer christlich-abendländischen, europäischen Gesellschaft zu ermöglichen.

Hier finden Sie uns

Kolpingstraße
48351 Everswinkel

Telefon: 02582 96 15
E-Mail: info_at_kbw-everswinkel.de

Anfahrt

Kontakte

Prof. Dr. Giancarlo Collet: 02582 9586
Dr. Lothar Hyss: 02582 659594
Birgit Gastmann-Potthoff: 02582 669 435
Barbara Hobbelling: 02582 659 728
Hans Kösters: 02582 9615
Hubert Wernsmann: 02582 8491