„Selbstbestimmt bis ins hohe Alter?!“ – Umgang mit dem Älterwerden und Hilfsangebote für Senio-rinnen und Senioren

„Selbstbestimmt bis ins hohe Alter?!“ – Umgang mit dem Älterwerden und Hilfsangebote für Senio-rinnen und Senioren

Veranstaltungs-Nummer:

Leitung: Markus Gisbers

Start-Termin: 26.01.2017

Uhrzeit: von 20:00 bis 22:00

Wochentag(e): Donnerstag

Veranstaltungsort: St. Magnus Pfarrheim, Everswinkel

Veranstaltungskosten: 4 € pro Person

Alle wünschen sich, in Gesundheit möglichst alt zu werden. Vielen ist das ver-gönnt, aber das Alter geht auch mit Einschränkungen einher, die nicht immer ganz leicht sind. Die älteren Menschen selbst machen sich Gedanken, ob und wie sie fürs Alter vorsorgen können. Angehörige wie Partner, Kinder und Freunde möchten Unterstützung anbieten, die wird aber nicht immer ange-nommen. Dabei entstehen nicht selten Konflikte in der Familie, die Lösungen noch schwieriger machen. An diesem Abend wird Markus Giesbers, Hausleitung des St. Magnus-Hauses, über verschiedene Möglichkeiten berichten, wie das Alter mit seinen unter-schiedlichen Herausforderungen gemeistert werden kann. Dabei geht es nicht in erster Linie um die Pflege und Betreuung in einer stationären Einrichtung, sondern vielmehr um die Organisation des Alltags zuhause. Das Angebot rich-tet sich vor allem an Angehörige von älteren Menschen, die oft ratlos sind an-gesichts der Probleme und trotzdem gerne helfen möchten.

Hier finden Sie uns

Kolpingstraße
48351 Everswinkel

Telefon: 02582 96 15
E-Mail: info_at_kbw-everswinkel.de

Anfahrt

Kontakte

Prof. Dr. Giancarlo Collet: 02582 9586
Dr. Lothar Hyss: 02582 659594
Birgit Gastmann-Potthoff: 02582 669 435
Barbara Hobbelling: 02582 659 728
Hans Kösters: 02582 9615
Hubert Wernsmann: 02582 8491