Aufbruch in die Fastenzeit "Gottes Schwäche für den Menschen – Zum Gottesbild von Papst Franziskus"

Aufbruch in die Fastenzeit "Gottes Schwäche für den Menschen – Zum Gottesbild von Papst Franziskus"

Veranstaltungs-Nummer: 2019-07

Leitung: Prof. Dr. Jürgen Werbick

Start-Termin: 06.03.2019

Uhrzeit: von 20:00 bis 22:00

Wochentag(e): Mittwoch

Veranstaltungsort: St. Magnus Pfarrheim

Veranstaltungskosten: Kein Kostenbeitrag

Die Kolpingsfamilie Everswinkel und das Katholische Bildungswerk laden zum Auftakt in die Fastenzeit zu einem einfachen Fischessen und einem religiösen Abend ein. Prof. Dr. Jürgen Werbick war seit 1994 an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster tätig. Im Sommer 2011 wurde er emeritiert. Papst Franziskus ist der Befreiungstheologie Lateinamerikas verbunden. So ist sein Reden von Gott von der vorrangigen Option für die Armen und Ausgeschlossenen bestimmt. Der Gott der Bibel ist für ihn ein Gott der Einbeziehung und des Hereinholens, damit niemand verlorengeht. Christlicher Glaube bedeutet an dieser Gottes-Leidenschaft des Nicht-verloren-Gebens teilzunehmen. Es ist in unseren Tagen alles andere als bequem, sich dieser Herausforderung auszusetzen und dem Papst hier nicht nur emotional-folgenlos Beifall zu spenden.

Hier finden Sie uns

Kolpingstraße
48351 Everswinkel

Telefon: 02582 96 15
E-Mail: info_at_kbw-everswinkel.de

Anfahrt

Kontakte

Prof. Dr. Giancarlo Collet: 02582 9586
Dr. Lothar Hyss: 02582 659594
Birgit Gastmann-Potthoff: 02582 669 435
Barbara Hobbelling: 02582 659 728
Hans Kösters: 02582 9615
Hubert Wernsmann: 02582 8491