Das Vaterunser in Ausdrucksformen des Qi Gong - ein Körpergebet

Das Vaterunser in Ausdrucksformen des Qi Gong - ein Körpergebet

Veranstaltungs-Nummer: 2021-12

Leitung: Hannelie Jestädt

Start-Termin: 24.04.2021

Uhrzeit: von 09:00 bis 17:30

Wochentag(e): Donnerstag

Veranstaltungsort: St. Magnus Pfarrheim, Everswinkel

Veranstaltungskosten: 50,00 € (im Preis sind Kursunterlagen und ein Mittagsimbiss enthalten)

Das Vaterunser zählt weltweit zu den wichtigsten Grundgebeten des Christentums. Jesus lehrt es seine Jünger auf deren Bitte ‚Lehre uns beten‘. Das Vaterunser sagt mehr aus, als Worte fassen können. Beten ist mehr, als verbal mit Gott in Kommunikation zu treten. Der meditative Gebärdenausdruck des Qi Gong kann eine tiefgehende Besinnung auf die Inhalte des Vaterunsers ermöglichen. Qi Gong sind Körperübungen aus China und Teil der chinesischen Medizin (TCM). Sie werden zunehmend auch in Europa praktiziert. Ziel dieser harmonischen langsam und bewusst ausgeführten Bewegungen ist es, Leib und Seele in Harmonie zu bringen. Sie ermöglichen eine bewusste Körperwahrnehmung und einen ganzheitlichen Körperausdruck. Im Seminar werden zunächst die Grundprinzipien des Qi Gong vermittelt und entsprechende Übungsformen erlernt. Dann wird das biblische Vaterunser mit seinen Hauptaussagen erschlossen und anschließend in den Übungen erspürt. Als musikalische Unterstützung dienen Tonträger mit dem lateinischen Paternoster nach Franz Liszt und einem Gesang des deutschen Vaterunser aus Taizé. Vorkenntnisse aus dem Qi Gong sind nicht erforderlich.

Hier finden Sie uns

Nordstraße 19
48351 Everswinkel

Telefon: 02582 96 15
E-Mail: info_at_kbw-everswinkel.de

Anfahrt

Kontakte

Birgit Gastmann-Potthoff: 02582 669 435
Barbara Hobbelling: 02582 659 728
Hans Kösters: 02582 9615
Hubert Wernsmann: 02582 8491