Filmforum - Die Spiegel-Affäre

Filmforum - Die Spiegel-Affäre

Veranstaltungs-Nummer: 2023-23

Leitung: Barbara Hobbeling

Start-Termin: 02.11.2023

Uhrzeit: von 20:00 bis 22:00

Wochentag(e): Donnerstag

Veranstaltungsort: St. Magnus Pfarrheim, Everswinkel

Veranstaltungskosten: Spende für KBW erbeten!

Die Spiegel-Affäre war 1962 war eine politische Affäre in der Bundesrepublik Deutschland, bei der sich das Nachrichtenmagazin Der Spiegel aufgrund eines Artikels über die Verteidigungsfähigkeit der Bundesrepublik einem Ermittlungs-verfahren wegen möglichen Landesverrats ausgesetzt sah. Weite Teile der westdeutschen Öffentlichkeit sahen darin einen Versuch, eine missliebige Pub-likation zum Schweigen zu bringen. Der Ausgang der Affäre, in deren Verlauf kein Hauptverfahren eröffnet wurde, zwei Staatssekretäre entlassen wurden und der damalige Bundesverteidi-gungsminister Franz Josef Strauß aus dem Kabinett Adenauer ausscheiden musste, wird heute als Stärkung der Pressefreiheit in Deutschland angesehen. Dieser Film wird aus Anlass des 100. Geburtstags von Rudolf Augstein am 05.11.2023 gezeigt. Die Spiegel-Affäre ist ein deutsches Fernseh-Drama aus dem Jahr 2014 von Roland Suso Richter.

Hier finden Sie uns

Nordstraße 19
48351 Everswinkel

Telefon: 02582 96 15
E-Mail: info_at_kbw-everswinkel.de

Anfahrt

Kontakte

Birgit Gastmann-Potthoff: 02582 669 435
Barbara Hobbelling: 02582 659 728
Hans Kösters: 02582 9615
Hubert Wernsmann: 02582 8491